Menü

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

IMG 2599Hallo liebe Freunde des Stuttgarter Wahrzeichens !
Der Fernsehturm hat pünktlich zu seinem 60. Geburtstag all seine Auflagen erfüllt und demzufolge bringen die Fahrstühle wieder alle Interessierten in null Komma nix in luftige Höhe auf die Aussichtsplattformen !!!
...... Und ich kann Euch sagen - es lohnt sich :-)

Die ganze Fotostrecke in unserer Galerie

Montag - Donnerstag
10 - 23 Uhr
Freitag - Sonntag
9 - 23 Uhr

157bb43977Die "Hohenheimer Gärten" sind eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Hohenheim. Zu den Hohenheimer Gärten zählen das Landesarboretum Baden-Württembergs, der Schlosspark und der Botanische Garten sowie der nicht-öffentliche Lehr- und Versuchsbetrieb an der Filderhauptstrasse.

450 spannende Ausflüge und Aktivitäten rund ums Jahr
Wer die Schwäbische Alb entdecken will, darf auf diesen pmv Reiseführer nicht verzichten. Berg rauf und Berg runter bis in die tiefsten Höhlen der Alb geht es. In der Region zwischen Kirchheim unter Teck und Ulm lässt es sich prima radeln, wandern, schwimmen, toben und klettern. Durch Museen stöbern, Steiff-Bären und Osterhasen besuchen oder bei archäologischen Ausgrabungen mitmachen. Neben all den spannenden Tipps gibt's wie immer praktische Hinweise zu Anfahrt, Öffnungszeiten und Preisen. Inklusive Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten und ausführlichem Kartenmaterial.

Broschuere Limesbus Nimm Mich Mit 1Zum Limes mit dem Bus - das gibt es im Schwäbischen Wald seit 2009.
Vom 1. Mai bis 3. Oktober bringt der Limesbus jeden Sonn - und Feiertag seine Fahrgäste von Murrhardt an das UNESCO Welterbe auf den Höhen des Schwäbischen Waldes.

Diesen Service hatten die Römer damals noch nicht!

Wald u. Limesbus 2016 web 1Natur und Kultur
auf der ganzen Linie
Limesbus und Waldbus sind eine Initiative des Landratsamtes Rems-Murr-Kreis und der Gemeinden des Schwäbischen Waldes. Die Busse fahren jeweils an Sonn- und Feiertagen in den Sommermonaten von 1. Mai bis 30. Oktober 2016 und bringen Ausflügler, Wanderer und Radfahrer zu interessanten Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen und Ausflugszielen, von denen einige in dieser Broschüre vorgestellt werden.

2016 4 7 Endfassung Aktiv am Limes 2016 1Der obergermanisch-rätische Limes ist eines der größten archäologischen Monumente der Welt und seit 2005 UNESCO-Welterbe.
Führungen durch erfahrene Cicerones, Veranstaltungen und Vorträge laden zur Entdeckung des historischen Bodendenkmals ein. Auch zu Fuß oder auf dem Fahrrad bzw. Pedelec lässt sich die ehemalige Ostgrenze des römischen Reichs erkunden.
Nutzen Sie eines der vielen Angebote und tauchen Sie ein in die römische Geschichte des Schwäbischen Walds.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß am UNESCO Welterbe!

Quelle: Website

oberes schloss alfdorfOberes Schloss mit Schlossgarten
Obere Schlossstr. 28, 73553 Alfdorf
Das Obere Schloss wurde 1602 von dem Edlen Philip von und zu Neuhausen (auf den Fildern) erbaut und ist seit 1986 Sitz der Gemeindeverwaltung.

schloss ebersberg auenwaldBildungs- und Begegnungsstätte der Deutschen Pfadfinderschaft St.-Georg (DPSG), Diözese Rotenburg-Stuttgart. Das Diözesanzentrum Schloss Ebersberg ist ein Barockschloss in mittelalterlicher Burganlage. bei Backnang.
Schlossweg , 71549 Auenwald

Auskunft: Klaus Linderich
Tel.: 0711 3655520
Web: www.schlossebersberg.de

Quelle: Website

esslingen von pliensauvorstadtDie sogenannte Burg in Esslingen am Neckar ist ein erhalten gebliebener Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung, der sich oberhalb der einstigen und heutigen Innenstadt befindet.

schloss ebersberg auenwaldDie Y-Burg ist ein beeindruckendes Wahrzeichen inmitten der Stettener Weinberge. Sie wurde wohl im 14. Jahrhundert erbaut. Sie liegt weithin sichtbar am Südrand von Kernen-Stetten in den Weinbergen. Heute stehen von ihr nur noch die Außenmauern.

schloss stetten kernenZwischen 1384 und 1387 entschieden die Herren von Stetten - Truchsessen der Grafen von Württemberg und die Vettern von Y-Burg - ein Schloss im Tal zu errichten.
War das Stettener Schloss anfangs nur eine kleine Fachwerkbehausung von einem Wassergraben umgeben, entwickelte es sich aufgrund der herausragenden politischen Stellung der Herren von Stetten zu einer anschaulichen Schlossanlage

www urmu museumsflyer D 2015 1Öffnungszeiten

Sommersaison
(15. März bis 30. November)
Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr

Ostermontag, Pfingstmontag und Tag der deutschen Einheit geöffnet

Wintersaison
(1. Dezember bis 14. März)
Dienstag und Samstag 14.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr
6. Januar Heilig-3-König 10.00 bis 17.00 Uhr

24. bis 26. Dezember,
31. Dezember und 1. Januar geschlossen

100197Die Villa Berg ist eine Landhausvilla in Stuttgart, die 1845–1853 von Christian Friedrich von Leins im Stil der italienischen Hochrenaissance erbaut wurde. Sie liegt in einem Landschaftspark, dem Park Villa Berg. Wikipedia
Der rund 24 Hektar große Landschaftspark wurde im Auftrag des württembergischen Kronprinzen Karl auf der Anhöhe der Höllschen Brühl von Friedrich Neuner angelegt. Die im italienischen Renaissance-Stil erbaute Villa Berg, die dem Park seinen Namen gab, diente dem Kronprinzen und seiner Frau als Sommersitz. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude zerstört und danach vereinfacht wieder aufgebaut.
Villa Berg 1
70190 Stuttgart
Quelle: Stuttgart.de

e bike tourenSommer 2016: Das E-Mobilitätszentrum Münsingen mit modernen E-Bikes wird zum Zentrum nachhaltiger Mobilität im Biosphärengebiet Schwäbische Alb
Auf neuen Touren durch das Biosphärengebiet Schwäbische Alb
17 Pedelecs, 5 Touren und 255 Kilometer beschilderte Routen – das ist neu im Sommer 2016 im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Mit diesen Eckdaten startet Münsingen in eine neue Ära und in ein Pilotprojekt im Bereich der E-Mobilität.

PlaStu GebaeudeADas Planetarium Stuttgart öffnet wieder – technisch auf dem modernsten internationalen Stand
Die neu eingebaute digitale 360° Ganzkuppel-Projektionsanlage mit neun Hochleistungsprojektoren ermöglicht im Planetarium völlig neue Formen der Wissenschaftsdarstellung. Flüge durch die Tiefen des Weltalls lassen sich auf Grundlage riesiger Datenbanken beeindruckend zeigen, Planeten, Galaxien, Raumsonden und viele weitere Himmelskörper können detailgenau dargestellt werden. Auch Reisen durch den menschlichen Körper sind möglich, Naturphänomene lassen sich wirklichkeitsgetreu zeigen.

Neuffen Tourismusbroschuere Internetauftritt 1Liebe Gäste der Stadt Neuffen,
mitten im Grünen, im Geschehen und im Schwäbischen – was kann es Schöneres geben? Für mich als „Reingschmeckter“ war Neuffen wie Liebe auf den ersten Blick, und diese Liebe hält bis heute an. Meine Begeisterung für diese liebenswerte Stadt am Trauf der Schwäbischen Alb will ich gerne mit Ihnen teilen. Wenn Sie mich unterwegs sehen, sprechen Sie mich bitte an. Wir Neuffener freuen uns auf Ihren Besuch und heißen Sie herzlich willkommen in unserer Heimat! Blättern Sie einfach weiter und erfahren Sie mehr.
Mit sonnigen Grüßen
Ihr Matthias Bäcker, Bürgermeister

Download Broschüre

20160330 145651 1Im Fränkischen gibt es viele historische Sehenswürdigkeiten. U.a. lohnt es sich einen Abstecher nach Dinkelsbühl zu machen. Eine wunderschöne Altstadt, die Tore, Türme und Wallanlagen läd zu einem Spaziergang und Bummel ein.

Impressionen von Dinkelsbühl in unserer Bildergalerie

Zur Website von Dinkelsbühl

20160330 161031 120160330 16365820160330 1627340

IMG 4783Öffnungszeiten
Di bis So von 9 bis 18 Uhr, Kassenschluss 17 Uhr
Montags geschlossen


Website

Mercedes-Benz Classic Kontakt Center
Mercedesstraße 100
70372 Stuttgart
Telefon: +49 711-17 30 000
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Online-Tickets
www.benz.me/tickets

Tiefer Stollen AalenEin herzliches Glück auf...
...mit diesem alten Bergmannsgruß heißen wir Sie bei uns willkommen.
Entdecken Sie mit uns die uralte, geheimnisvolle Arbeitswelt untertage. In unserem Schaubergwerk geht es mit der Grubenbahn 400 Meter unter Tage zu den Stellen, wo früher Eisenerz abgebaut wurde. Im Inneren erwartet den Besucher eine Multivisionsschau und einen 800 Meter langen geführten Rundgang durch die interessanten Stollen, Schächte und Gänge.
Asthmatherapie
Im Inneren des Stollens ist die Luft extrem rein und staubfrei. Deshalb werden hier auch Kuren zur Linderung von Asthma, Atemwegserkrankungen und Allergien durchgeführt.

Zur ganzen Fotostrecke hier klicken

3001 600 776Nachdem ich schon immer ein naturverbundenes Landkind war, jedoch aus Platzmangel, nicht die Möglichkeit hatte, Tiere zu halten oder Pflanzen anzubauen, musste ich mich damit begnügen, Kaulquappen im Kleiderschrank und damit außer Sichtweite von den Eltern aufzuziehen, was aber nach sehr kurzer Zeit doch ans Tageslicht kam, im Wald alles auszuspionieren oder mich in den Ställen der Bauern rum zu treiben.

Durch die Heirat bin ich in das Haus meiner Schwiegereltern gezogen. Das Grundstück war schmal aber sehr lang und durch eine Straße in 2 Teile getrennt.

owenhistorischerstadtrundgang 1Schon im ersten Jahr nach seiner Gründung 2001, im Festjahr "850 Jahre Erstnennung Burg Teck", zeigte der Alt-Owen Förderkreis, wo er künftig seine Schwerpunkte setzen will: Mit einem Festvortrag zur Erstnennung der Burg Teck 1152 auf dem Hintergrund zähringisch-staufischer Beziehungen, gehalten von Prof. Thomas Zotz vom Historischen Seminar der Universität Freiburg, und einer Ausstellung unter dem Motto "Die Teck im Spiegel der Zeit - alte Ansichten und mehr ..." wurde die Bedeutung der Burg selbst und der Herzöge von Teck für die Stadt Owen in festlichem Rahmen gewürdigt.

Dann im Jahr darauf, 2003, zeitigten die Aktivitäten des Förderkreises eine Überraschung: Nach umfangreichen Recherchen wurde von Dr. Rolf Götz eine Urkunde aus dem Jahr 1261 aufgefunden, in welcher die Stadt Owen in der historischen Schreibweise owen genannt wird. Dass im selben Jahr an das 850. Sterbejahr des Zisterziensers Bernhard von Clairvaux zu erinnern war, rückte die Owener Bernhardskapelle mit ihrem einzigartigen Freskenzyklus zum Leben des Abtes einmal mehr in das Zentrum der Aufmerksamkeit.

Gruppenreisen ins Bioshaerengebiet 1 1Die Schwäbische Alb ist mit ihrer ur-sprünglichen Natur, der naturverbundenen Landwirtschaft und den traditionell geführten ländlichen Gaststätten und Hotels seit Jahrzehnten eines der Top-Reiseziele für Gäste aus nah und fern.
Die Mittlere Schwäbische Alb ist von der UNESCO 2009 als Biosphärengebiet in den „Club“ der bedeutendsten Landschaf-ten der Welt aufgenommen worden.
Seitdem haben viele Hände mit ange-packt, um gemeinsam den Gästen noch mehr bieten zu können und gleichzeitig die Heimat zu bewahren.
Vieles ist neu und zukunftsfähig – lassen Sie sich überraschen!
Die vorliegende Broschüre richtet sich an Gruppen, die zu uns kommen möchten. Wir möchten es Ihnen leicht machen, Ihre Reise einfach und schnell zu orga-nisieren. Selbstverständlich helfen Ihnen unsere Informationsstellen und die zertifizierten Partner des Biosphärengebiets gerne weiter, falls Sie noch Fragen haben.

Heilstollen Aalen 2015 1Tief durchatmen bei Liegekuren unter Tage.
Der Tiefe Stollen in Aalen-Wasseralfingen wird seit 1989 auch für die Behandlung von Patienten mit Atemwegserkrankungen genutzt. Die Heilstollentherapie ist besonders gut geeignet für Patienten mit Asthma bronchiale, chronischer Bronchitis, allergischen Nebenhöhlenerkrankungen, Heuschnupfen und Neurodermitis.
Auch bei Pseudo-Krupp der Kleinkinder oder bei keuchhustenkranken Kindern, die sich nicht mehr in der ansteckenden Phase befinden, empfiehlt sich eine entsprechende Behandlung.

Der Heilstollen befindet sich in einem eigens dafür eingerichteten Bereich des früheren Eisenerzbergwerkes. Dort stehen 30 bequeme Liegen für Sie bereit.

Kurbetrieb Aalen
Tiefer Stollen
Erzhäusle 1
73433 Aalen-Wasseralfingen

kircheAls Weißenstein 1479 Pfarrei wurde, begann man mit dem Bau einer Pfarrkirche.
Von dieser spätgotischen Kirche wurde für den barocken Neubau von 1716 der Westturm übernommen, ebenso einige spätgotische Bildwerke und eine Glocke von 1564. Die Kirche liegt idyllisch in der Ortsmitte zu Fuße des Weißensteiner Schlosses.

Die Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt in Weißenstein umfaßt etwa 750 Katholiken. Zur Seelsorgeeinheit gehören außer Weißenstein und Nenningen noch Donzdorf, Reichenbach und Winzingen. Seit 1.9.2003 werden diese 5 Gemeinden vom gleichen Pastoralteam betreut und bilden die Seelsorgeeinheit Lautertal.

Quelle: Website

In unserer Bildergalerie sind weitere Fotos von der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Weißenstein

 

IMG 4385Am Rand des Ortes Neckartailfingen liegt der Aileswasensee, der aus einer ehemaligen Kiesgrube entstanden ist.
Ein Teil des Sees ist Naturschutzgebiet und dort sind Baden und Boot fahren untersagt.
Der andere Teil ist zugänglich und zum Baden freigegeben, am Südufer gibt befindet sich eine Flachwasserzone mit aufgeschüttetem Sandstrand. An der Westseite finden Besucher einen abgetrennten FKK Bereich.

IMG 2135Der 5 Hektar grosse Beutwangsee bei Neckarhausen war bis 1977 ein Baggersee und bis 1996 durfte man darin baden. Durch die geringe Wassertiefe wurde ein Badeverbot ausgesprochen und heute ist der See ein beliebtes Naherholungsgebiet. Zahlreiche Liegewiesen und Grillstellen rund um den See laden zum Sonnenbaden und relaxen ein.
In Neckarhausen über die Brücke in Richtung Raidwangen abbiegen. Nach rund 300 Metern ist der Beutwangsee ausgeschildert.
Der Beutwangsee liegt am Neckartalradweg und ist mit dem Fahrrad zu erreichen. Parkmöglichkeiten sind am Tennisplatz oder Minigolfplatz vorhanden.
Ein Kiosk mit Biergarten sorgt mit Getränken, Kaffee, Kuchen und Snacks für das leibliche Wohl.

Die ganze Fotostrecke vom Beutwangsee in unserer Galerie
IMG 2143

IMG 1534Das Haus Hohenzollern wurde personenbezogen im Jahr 1061 zum ersten Mal geschichtlich erwähnt ("Wezil et Burchardus de Zolorin"). Die erste Erwähnung des Burggebäudes ("Castro Zolre") datiert aus dem Jahr 1267. Aussehen, Umfang und Ausstattung dieser ersten Burg sind unbekannt, doch lassen Untersuchungen den Schluss zu, dass die Burg schon in der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts erbaut worden war.

IMG 1261Vinothek Schloss Monrepos 

Monrepos 9
71634 Ludwigsburg

Öffnungszeiten
Montag – Freitag

10.00-12.00 Uhr
13.00-18.00 Uhr

Samstag
10.00-16.00 Uhr

Die ganze Fotostrecke in unserer Bildergalerie

IMG 1310Das Seeschloss Monrepos (frz. meine Ruhe, meine Erholung) liegt idylisch am Eglosheimer See und ist durch eine Allee mit dem Residenzschloss Ludwigsburg und dem Lustschloss Favorite verbunden.

Im Jahr 1714 ließ Herzog Eberhard Ludwig am nördlichen Ufer des Sees einen achteckigen Pavillon errichten, das Seehäuslein.
Unter Herzog Carl Eugen wurde 1758 ein barockes Lustschloss in Auftrag gegeben,

IMG 0840Die barocke Wallfahrts- und Pfarrkirche St. Maria auf dem Hohenrechberg bei Schwäbisch Gmünd war die Wallfahrtsstätte der Grafen von Rechberg. Heute ist sie Pfarrkirche von Rechberg und eine beliebtes Wallfahrtsziel. Zusammen mit der Ruine Hohenrechberg und den drei Kaiserbergen bildet sie ein Wahrzeichen der Region.

Im Jahr 1686 wird durch Bernhard Bero von Rechberg zu Donzdorf der Grundstein zur neuen Kirche gelegt, da an derselben Stelle bereits eine Vorgängerkirche stand. Damit der Standort des Hochaltars nicht verändert werden musste, wurde um die alte Holzkapelle die neue errichtet. Laut der Sage war dieser Platz göttlich auserwählt worden, denn Engel hatten das Marienbild immer wieder aus der Steinkapelle in die Holzkapelle an seinen angestammten Platz zurückgebracht.
Durch Valerian Brenner wird von 1686 bis 1688 die Kirche erbaut, wobei anstatt des heutigen Turmes ein Holzturm stand.
Im Jahr 1767 wurde die Wallfahrtskirche St. Maria zu einer Pfarrei erhoben, wobei die letztendliche Umsetzung infolge eines Rechtsstreits erst 1772 erfolgte.

IMG 0903Die Burgruine Hohenrechberg befindet sich südlich von Schwäbisch Gmünd, in der Nähe des Stadtteils Rechberg.
Der Rechberg gehört zu den drei Kaiserbergen und befindet sich am Nordrand der Schwäbischen Alb.

Im 12. Jahrhundert entstand die Burg Hohenrechberg und vermutlich wurde sie von Ulrich von Rechberg erbaut. Die staufische Burg war Stammsitz der späteren Grafen von Rechberg und bildete den historischen und administrativen Mittelpunkt ihres Herrschaftsgebietes.
Die Burg Hohenrechberg wurde mehrmals umgebaut und erweitert, bis 1585 regierte die Herrschaft direkt von ihrer Stammburg aus. Sie wurde im Dreißigjährigen Krieg wie auch zur Zeit der Französischen Revolutionskriege besetzt, aber nie zerstört. Erst im Jahr 1865 brannte die Burg zur Ruine nieder, verursacht durch einen Blitzeinschlag.
Bis 1986 war die Burg im Eigentum des Adels, dann wurde sie an Hans Bader aus Göppingen verkauft, der eine große Leidenschaft für historische Bauten hatte. Er sah es als Herausforderung an, die Burg Hohenrechberg für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

IMG 0018Bilder von der Breitachklamm im Allgäu in unserer Galerie.

 

IMG 0007IMG 9942IMG 9984

johanniskirche 20150819 1628882210Die Johanniskirche wurde im Zeitraum zwischen 1220 und 1250 aus einer früheren, aus dem 12. Jahrhundert stammenden Kirche erbaut und ist Johannes dem Täufer geweiht.
Im 15. Jahrhundert wurde die Kirche umgestaltet und erhielt Elemente der Gotik. Im Jahr 1706 wurde der Innenraum der Johanniskirche mit aufwendigen Stuckarbeiten barockisiert. Die größte bauliche Veränderung wurde unter Leitung des Architekten Hermann Steindorff durchgeführt, der den vorhandenen Chor durch einen neoromanischen Chor ersetzte, die Seitenschiffe niedriger gestaltete und die Fenster in die romanische Form zurückbauen ließ. Im Jahr 1878/79 übernahm der Kunst- und Kirchenmaler Carl Dehner die Ausmalung der Kirche.

Seit 1977 beherbergen die Seitenschiffe Originalfragmente von Bauplastiken aus Johanniskirche und Münster. Im Chor erinnert ein barockes Gemälde an die Ursprungssage der Kirche, die sogenannte Ringlegende.
Dank der bügerschaftlichen Initiative „Stairway to heaven“ ist es seit 2007 möglich den 45 m hohen

muenster von schwaebisch gmuend 20150819 1904959062Das um 1320 erbaute Heilig -Kreuz -Münster in Schwäbisch Gmünd ist die erste und älteste Hallenkirche, deren Höhe 51 m beträgt.
Mit der Bauleitung wurde der berühmte Heinrich Parler aus Köln beauftragt, der das Münster als gotische Hallenkirche gestaltete.
Als neuartige Bauidee wurde 1351 die Außenwand im unteren Geschoß des Chores unmittelbar an die Außenkanten der Pfeiler gesetzt, damit die Kapellen im Chorraum integriert sind.

IMG 4156Gestern hatten wir einen Ausflug nach Angelbachtal  in den Schlosspark Eichtersheim zum Mittelalterlichen Spektakulum
unternommen.

 

 

IMG 4315IMG 4341IMG 4617 1IMG 4724 1

schloss staufeneck 20150803 1777693379Burg Staufeneck
Familien
Straubinger & Schurr
73084 Salach, Deutschland

Hotel
T +49 7162/9 33 44 0
F +49 7162/9 33 44 55
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Restaurant
T +49 7162/9 33 44 73
F +49 7162/9 33 44 19
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website

Bilder vom Schloß Staufeneck in unserer Galerie

schloss weissenstein 20150803 1325176322Die ursprüngliche Burg der Ritter von Weißenstein wird erstmalig um 1241 erwähnt. 1384 kommen die Grafen von Rechberg in den Besitz der Burg. Die mit einem barocken Altar versehene Schlosskappelle wird 1471 erstmals erwähnt. Sie wird insgesamt zweimal renoviert: 1700 im barocken und 1877 im neugotischen Stil. Sehenswerte Wandmalereien und Figuren zieren die Schlosskapelle. Das Schloss Weißenstein erhielt sein heutiges Aussehen mit Staffelgiebeln, Türmen, Erkern und Galerien zu Beginn des 17. Jahrhunderts. Eine echte Rarität ist der überdachte Kirchgang, der direkt vom Schloss zur Kirche Mariä Himmelfahrt in Weißenstein führt.

biosphaerenzentrum muensingen 20150727 1883585234Im Oktober 2010 hat das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb erstmals seine Pforten geöffnet und empfängt seither Besucher in zwei stilvoll renovierten Gebäuden des Alten Lagers in Münsingen. Auf einer Ausstellungsfläche von rund 450 Quadratmeter kann mehr über die Biosphärenreservate weltweit, den angrenzenden Truppenübungsplatz Münsingen, die heimischen Wälder, Imkerei, Beweidung und die Stadt-Land-Beziehungen in der Region erfahren werden. Die interaktive Ausstellung lädt Groß und Klein zum Verweilen ein. Machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen Sie das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb!

IMG 7966Die Wimsener Mühle im Biosphärengebiet schwäbische Alb liegt gleich neben der Wimsener Höhle und ist zusammen mit dem Biohotel-Restaurant Rose ebenfalls einen Besuch wert.

Die ganze Fotostrecke in unserer Bildergalerie...

IMG 7943IMG 7969

IMG 6626Die Schertelshöhle liegt im äußersten Nordwesten des Alb-Donau-Kreises auf der Laichinger Alb bei Westerheim, in einem schönen Wald- und Wandergebiet. Steigen Sie hinab in eine der beindruckendsten Schauhöhlen der Schwäbischen Alb und lassen sich von atemberaubenden Tropfsteinformationen begeistern. Bei einer 25-minütigen Höhlenführung werden Sie auf gut ausgeleuchteten und bequem zu begehenden Wegen durch die 212 m lange Tropfsteinhöhle geführt und erfahren Wissenswertes über die Geschichte der Schertelshöhle. Stärken Sie sich anschließend im Höhlenrasthaus bei einem kleinen Vesper. In nächster Nähe befinden sich eine Grillstelle und eine Spielwiese.

IMG 6291Der Neidlinger Wasserfall ist zu erreichen vom Wanderparkplatz an der L12 von 73272 Neidlingen nach Wiesensteig. Vorbei an einem Grillplatz geht es in den Wald und nach ca. 800 Metern erreicht man den Wasserfall.
Der Zugang ist momentan erschwert, da oberhalb die Ruine Reußenstein liegt, die wegen Felssturz geperrt ist und der Wasserfall unterhalb auch davon betroffen ist.

Der Neidlinger Wasserfall ist ca. 20 Meter unterhalb der höhlenartigen Quellaustritte der Lindach im Bannwald der Markung Pfanne.  Das Karstwasser, das überwiegend aus dem östlichen Quellaustritt kommt, rinnt mehrere Meter die Felsen hinab, um dann von einer nach vorne wachsenden Nase etwa 7 - 8 Meter nach unten zu stürzen.
Die Attraktivität verlor der Wasserfall, als während eines kalten Winters Mitte der 50er Jahre der, für die besonderen Wassereffekte verantwortliche Fels, unter dem Gewicht deer Eismassen abbrach.

Er ist nicht sehr wasserreich, zählt aber zu den interessanten Ausflugszielen in unserer Region.


IMG 6469Der Herrenbachstausee wurde Anfang 1970 als Hochwasserrückhaltebecken angelegt. Insgesamt ca. 2 Mio. Kubikmeter Wasser hält der 22 m hohe Staudamm im Herrenbachtal zurück. Der aus einem Haupt- und Vorderbecken bestehende See ist bis zu 18 Meter tief und hat eine Fläche von ca. 10 Hektar.
Erbauer und Betreich des Speicher- und Hochwasserrückhaltebeckens ist der Wasserverband Fils.
Der See ist nicht als Badesee ausgewiesen, er ist jedoch ein wunderschönes Naherholungsgebiet mit Wanderwegen, Ruhebänken, Sitzgruppen und Rastplätzen.

IMG 6461Der Walderlebnispfad beginnt oberhalb der Herrenmühle Adelberg und führt entgegen des Uhrzeigersinn um den Herrenbachstausee.
Der Beschilderung zur Herrenmühle Adelberg folgen!

Der 3 km lange Walderlebnispfad rund um den Herrenbachstausee beinhaltet 3 Erlebnisbereiche und ist in 12 Stationen unterteilt.

IMG 6572Das Schloss Filseck liegt zwischen den Orten Uhingen und Faurndau mit schönem Blick auf das Filstal.

 Mit dem PKW ist das Schloss über Faurndau Richtung Sparwiesen zu erreichen, bitte der Beschilderung folgen.

Das heutige Schloss Filseck wurde um 1230 vom Grafen Engino von Aichelberg als Burg erbaut.

IMG 6349Öffnungszeiten
16. April bis 18. Oktober
Donnerstag - Sonntag
von 13:00 Uhr - 17:00 Uhr.
Tipp: Lange Öffnungszeiten
von Mai bis Oktober ist die Burg jeden 1. Sonntag im Montag bis 19:00 Uhr geöffnet!

blautopf2

Weitere Infos über den Blautopf auf www.blautopf.de.

Die ganze Fotostrecke vom Blautopf in Blaubeuren in unserer Galerie

IMG 6417Die über 1000 Jahre alte Herrenmühle Adelberg liegt wunderschön gelegen am Adelberger Stausee im Landkreis Göppingen. Hier am Ende der Straße befindet sich auf ca. 12000 qm die Mühle mit Mühlenweiher, Mühlenhof, Baumwiese und Gaststätte mit Biergarten.
Seit nun 159 Jahren ist die Herrenmühle im Besitz der Familie Frasch.

Die Geschichte der Herrenmühle

IMG 4579Der Bissinger See, liegt inmitten des Ortszentrums von Bissingen Teck und wird in den Sommermonaten als Badesee genutzt.
Eine gute Wasserqualität und schöne Liegewiesen versprechen hier ein tolles Plansch- und Badevergnügen.
Direkt an den See grenzt das Naturschutzgebiet Eichenhalde, das zum Wandern einlädt.

IMG 0444Bilder vom Wildpark Bad Mergentheim von Johannes Stortz in unserer Galerie

Wildpark 1
97980 Bad Mergentheim
Telefon: 07931 41344
Website

IMG 5445Öffnungszeiten:
täglich vom Palmsonntag bis 01.November
von 09.00 - 18.00 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise:
Eintrittspreise ohne Schmied
Kinder von 6-16 Jahre 1,00 €

IMG 3149Katapult-Achterbahn "Karacho" im Erlebnispark Tripsdrill

In Tripsdrill ist rasen erlaubt - bei der neuen Katapult-Achterbahn „Karacho". Im Juli 2013 erweiterte der Park sein Angebot um eine weitere rasante Groß-Attraktion und wird damit den Wünschen der Besucher gerecht. Es handelt sich jedoch um keine gewöhnliche Achterbahn, denn die Kombination aller Fahrelemente ist weltweit einzigartig. Doch was genau macht Karacho zu einem einmaligen Fahrerlebnis für die Besucher?

IMG 1558Der Wanderparkplatz und Grillplatz Kreuzeiche zwischen Ohmden und Schlierbach ist ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel, das sie via Jacobsweg zu Fuss, mit dem Fahrrad oder dem Auto über die K 1203 erreichen können.

Zur BIldergalerie geht es hier...

gußmann hoehle 1Die Gußmannshöhle hat eine Länge von 91 Metern und liegt bei Lenningen im Ortsteil Gutenberg in Baden-Württemberg auf der Schwäbischen Alb. Die Vertikalerstreckung der Höhle liegt bei 16 Meter.[1] Die typische Spaltenhöhle liegt 680 Meter über NN.

 

IMG 1603Der Breitenstein Wanderparkplatz auf der schwäbischen Alb bei Ochsenwang liegt auf 811,6 m üner NHN. Vom Wanderparkplatz aus kann man kleine Spaziergänge, ausgedehnte Wandrungen Richtung Bahnhöfle und Reussenstein unternehmen.

Unsere Fotostrecke in der Bildergalerie

IMG 0096Die Wilhelma ist als Ausflugsziel und Erholungsort sehr beliebt. Viele haben eine Jahreskarte, um die historische Schlossanlage und den zoologisch-botanischen Garten öfters besuchen zu können.

IMG 1379Ganzjährig Dienstag bis Sonntag 9-17 Uhr
montags und an folgenden Feiertagen geschlossen:
24.12. | 25.12. | 31.12. | 01.01.
Sollte ein Feiertag auf einen Montag fallen, ist das Museum an diesem Tag geöffnet (ausgenommen 24. und 31. Dezember).

IMG 1284Ein wunderschöner Grillplatz in Weilheim Reutenberg mit herrlicher Aussicht schönen alten Bäumen...

Die ganze Fotostrecke in unserer Galerie

IMG 1141Wenn Sie im Maisental dem murmelnden Brühlbach bis zum Ende des Tals folgen, erreichen Sie eines der schönsten Naturschauspiele der Schwäbischen Alb: den Uracher Wasserfall. Das Wasser stürzt hier aus 37 Metern über eine Tuffsteinkante ins Tal.
Besonders schön am Uracher Wasserfall ist, dass Sie ihn sich aus verschiedenen Perspektiven anschauen können. Von unten sehen Sie, wie der Wasserfall zunächst 37 Meter in die Tiefe stürzt und dann in Kaskaden weiter ins Tal fließt. Wenn Sie die steilen Stufen an der Seite des Falls hinauflaufen, bekommen Sie immer wieder neue Eindrücke dieses Naturschauspiels. Oben auf der Hochwiese angekommen können Sie schließlich von einer Brücke über dem Wasserfall sehen, wie das Wasser über die Tuffsteinkante fällt.
Die ganze Fotostrecke in unserer Galerie...

IMG 1195Das Museum für Papier- und Buchkunst im Schlössle

Die historische Bausubstanz des alten Lenninger Ortsadelssitzes, des Schlössles in Oberlenningen ist ein geradezu idealer Rahmen für das im 2. Stock untergebrachte "Museum für Papier- und Buchkunst". Dieses ist in seiner Einmaligkeit inzwischen zu einem Anziehungspunkt vieler Interessentinnen und Interessenten aus dem In- und Ausland geworden.

IMG 0045Miniatur-Golf
Ein Klassiker unter den traditionellen Freizeitspielen. Immer wieder spannend und unterhaltsam für die ganze Familie. Kinder ab ca. 6 Jahren finden hiermit Ihre Freude am Spiel - wir sorgen für die richtige Schlägerlänge!

Bilder in unserer Galerie...

IMG 9917Öffnungszeiten Tierpark
täglich ab 10 Uhr im Sommer bis 19 Uhr
im Winter bis Einbruch der Dunkelheit

Tierparkgaststätte
Samstag 13.00 - 19.00Uhr
Sonntag
10.00 - 19.00Uhr

IMG 9595Die Nasswiesen des Naturschutzgebietes "Schmiechener See" werden zunehmend von Weiden und Büschen eingewachsen. Dies führt zu einem Lebensraumverlust zahlreicher hochgradig gefährdeter Tier- und Pflanzenarten.

IMG 9554Unsere Produkte:

Ein gesunder Schlaf ist die Basis eines gesunden Lebens, denn ein Drittel davon verbringt der Mensch im Bett. Für ein gesundes und erholsames Schlafklima ist ein geschlossenes Konzept mit Ober- und Unterbetten sowie Kopfkissen erforderlich, deshalb stellen wir nach langer Entwicklungsarbeit ein solches Ensemble her:

Oberbetten, Unterbetten Kopfkissen:

Alle unsere Bettwaren können selbstverständlich gewaschen werden!
Wir empfehlen die Handwäsche bei 30°-50° C in der Badewanne, kleine Kinderbetten können auch im Wollwaschgang in der Maschine gewaschen werden. Für Hausstaubmilbenallergiker besteht auch die Möglichkeit, die Betten bei ca.60° C zu waschen (Vorsicht: bei diesen Temperaturen nicht hineinfassen).

IMG 9649Das Haupt- und Landgestüt Marbach ist das Gestüt des Landes Baden-Württemberg. Es liegt im Landkreis Reutlingen im Ortsteil Marbach an der Lauter der Gemeinde Gomadingen.
Zum Haupt- und Landgestüt Marbach gehören auch die Gestütsanlage in Offenhausen und der Fohlenhof in St. Johann.

IMG 9742Wir haben geöffnet: Täglich von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr.
Saisonal: Vom Palmsonntag bis zum Ende der Herbstferien in Baden Württemberg (Anfang November).

Unsere Eintrittspreise:
Erwachsene 3,80 EUR
Kinder 2,80 EUR
Familien das 3. und weitere eigene Kinder sind frei.

Angebot für Gruppen (ab 20 Personen):
Erwachsene 3,50 EUR
Kinder

2,50 EUR (im Klassenverband)
Die Tiefenhöhle ist für Besucher in jeder Altersklasse offen. Kinder unter sechs dürfen die Höhle sogar kostenlos besuchen! Doch die steilen Treppen sind für kleine Kinder etwas schwierig. Kinder unter 14 sollten in Begleitung eines Erwachsenen sein.

Website

IMG 9435Unser Ferienhof liegt auf der rauhen, aber wunderschönen und faszinierenden Hochfläche der Schwäbischen Alb.
Für Pferdefans bieten wir in unseren Reiterferien für Mädchen das richtige Programm.
Wer auf dem Rücken eines Pferdes oder in der Kutsche bzw. Schlitten die herrliche Landschaft rund um Römerstein geniessen möchte, ist bei uns herzlich willkommen. Für Ihre Kinder oder Enkel können Sie täglich Ponys mieten und mit diesen einen Spaziergang entlang an Wiesen und Feldern machen.

Der Schepperhof ist seit Generationen in Famoilienbesitz
Nach der Aussiedelung haben wir ihn vor ca. 30 Jahren zum Ferien- und Pferdehof ausgebaut. In unseren Ställen stehen sehr viele Ponys und Pferde für den Schulbetrieb, aber auch Nachwuchspferde und Fohlen aus eigener Zucht sowie Pensionspferde.

IMG 1682Die Gutenberger Höhle ist erreichbar von Schopfloch kommend in Richtung Krebsstein. Rechter Hand im Wald befindet sich der Wanderparkplatz Gutenberger Höhle, von dort aus der Beschilderung folgen.
Oder von Lenningen-Gutenberg über den Wanderweg der Beschilderung folgen.

IMG 9021Am Rande der elsässischen Weinstrasse gelegen, zwischen den zwei touristischen Anziehungspunkten (Ribeauvillé und Riquewihr) dieser Gegend, zeigen wir zu Ihrem visuellen Vergnügen eine aussergewöhnliche Sammlung exotischer Schmetterlinge, die frei in einer üppigen Flora leben.

IMG 9329Am Sportplatz Oberer Wasen in Nabern befindet sich die wunderschön ruhig gelegene und sehr gepflegte Minigolf und Pit Pat Anlage. Neben Spiel und Spaß für die Familie, haben die kleinen
Besucher auch die Möglichkeit einen Minibagger zu nutzen.Mit einem reichhaltigen Getränke- und Eissortiment sowie eine Spielplatz mit öffentlicher Grillstelle
ist es ein ideales Ausflugsziel für Familien.

IMG 7685Ein Ausflug zu unseren Nachbarn nach Frankreich ins Elsass lohnt sich immer, wenn man Lust auf die typischen französischen Strasencafes, Altstädte und gutes Essen hat. Wir machten einen Besuch in Colmar, schauten uns die tolle historische Altstadt an und genossen in der Frühlingssonne ein herrliches Essen. Anschlissend machten wir noch einen Abstecher nach Ribeauville, das an der Elsässer Weinstraßeliegt,  konnten aber die 3 Burgen Girsberg, Ulrichsburg und Haut-Ribeaupierre nicht besichtigen.

lange nachtDie Lange Nacht der Museen in Stuttgart war diese Jahr eine kalte Nacht, in der es sich gelohnt hätte auf dem Marktplatz, unter dem sich das Bunker-Hotel befindet, ein paar Glühweinstände und Wurstbuden aufzubauen. Zweifelsohne eines der Magneten der langen Nacht ist die Öffnung des alten Bunker-Hotels, und so mussten tausende Besucher gut 1,5 Stunden Zeit mitbringen, bis man durch den schmalen Eingang ins Innere des ehehemaligen Hotels gelangen konnte. Wenn man es bis jetzt noch nicht gesehen hat, lohnt es sich trotzdem zu warten... :-)

IMG 9541Im Herzen der Heidelberger Altstadt starteten wir am Kornmarkt mit der Bergbahn zum Schloss.
Die beeindruckende Ruine ist seit dem 19. Jahrhundert der Inbegriff deutscher Romantik für Touristen aus aller Welt und zieht jährlich rund eine Million Besucher an.
Die Schlossruine aus rotem Sandstein erhebt sich 80 m über dem Talgrund des Königsstuhls und dominiert das Bild der Altstadt.

IMG 3803Ein Sommermärchen im November.......

Beinahe sommerliche Temperaturen begleiteten uns bei der Besichtigung des Glemser Pumpspeicherwerks mit dazugehörigem Stausse.
Der Glemser Stausee ist einer der modernsten Stauseen der Welt und ursprünglich wäre er gar nicht am heutigen Standort geplant gewesen.

Eine wunderschöne Aussicht auf den See und den bereits herbstlich geschmückten Wald durften wir bei einem vorzüglichen Essen und einem ausgezeichnetem Service auf der sonnigen Außenterasse des Stausee Hotels genießen.

Bilder in unserer Galerie

 

IMG 7946Strahlender Sonnenschein begleitete unseren Ausflug zum Schloss Neuschwanstein. Scharen von Besuchern nutzten ebenfalls diesen herrlichen Herbsttag um die "Burg des Märchenkönigs" zu besichtigen. Der menschenscheue Ludwig II von Bayern hatte die Burg erbauen lassen, um sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen. Er flüchtete sich dort in eine Traumwelt, die poetische Welt des Mittelalters. Als Vorlage für die Ausgestaltung dienten die Sagen des Mittelalters. Ein anderes Leitmotiv der Ausstattung ist der Schwan. Der Schwan war das Wappentier der Grafen von Schwangau, als deren Nachfolger sich der König sah. Er ist aber zugleich das christliche Symbol der "Reinheit", nach der Ludwig strebte.

IMG 7270Am Freitag entschieden wir kurzerhand zum Promenadenmarkt in Herrsching am Ammersee zu fahren. Um 9 Uhr gings los, erst mal auf die A 8 um dann gleich wieder über Weilheim dem Stau am Aichelberg ausweichend, im Nebel über die Seitenstrassen auf die schwäbische Alb, um an der Anschlussstelle Laichingen wieder zurück auf die A 8. Herrliche Nebellandschaften mit der stärker werdenden Sonne im Kampf ging es dann bis München eigentlich ganz gut. Pünktlich um kurz vor 12 Uhr erreichten wir unser Ziel. Das Auto parken, die Promenade suchen und erst mal im Hotel Restaurant Seehof direkt am Wasser mit Aussicht zur Dampfer-Anlegestelle eine Weisswurst und das dazugehörige Weissbier bestellt.

 

IMG 3665Ob spazieren gehen, wandern oder fahrradfahren auf der schwäbischen Alb- sie ist immer ein schönes Ziel. Gerade, wenn man am Fusse der Alb wohnt, hat man viele Möglichkeiten einen Sonntagsspaziergang oder eine Wanderung in herrlicher Natur zu machen. Ich habe mir den Reussenstein für heute vorgenommen.

 

Vorbei an Holzmaden mit dem Museum für Urweltfunde nach Weilheim  mit einem sehenswertem Stadtkern von Fachwerkhäusern, der Limburg und im Frühjahr der herrlichen Kirschblüte.

IMG 3687

lernort-bauernhofMit Führungen durch Stall und Hof vermitteln wir anschaulich die moderne Landwirtschaft und die Produktion von Lebensmitteln.
Logo Lernort Bauernhof Baden-Württemberg

Die Führungen dauern 1- 11/2 Std.

Bild 3Moderne Ganzjahres-Bobbahn

Unsere Ganzjahresbobbahn ist mit ihren vielen Steilkurven und Wellen zusammen mit dem Bungee-Trampolin das ideale Ausflugsziel für die ganze Familie!

Read More

Betriebszeiten und Preise
Sommerbetrieb der Bobbahn (April bis Oktober)
Mittwoch bis Freitag: 13.00 bis 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10.00 bis 18.00 Uhr
In den Schulferien (Baden-Württemberg) und an Feiertagen täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet (kein Ruhetag)

IMG 4157Die Falkensteiner Höhle liegt in Baden-Württemberg auf der Schwäbischen Alb zwischen Grabenstetten und Bad Urach. Sie ist eine aktive Wasserhöhle, d. h. die Niederschläge sickern durch den Karst der Albhochfläche, sammeln sich in wasserführenden Spalten und Gängen und gelangen durch die Höhle ins Freie. Die Wasser der Höhle bilden die Quelle der Elsach. Eine zweite aktive Höhle auf der Alb ist die Wimsener Höhle zwischen Hayingen und Zwiefalten.

naturschutzzentrum-schopflochBuchen Sie uns, wenn Sie:
mehr über Natur und Landschaft der Schwäbischen Alb erfahren und die Tier- und Pflanzenwelt kennen lernen wollen über ein bestimmtes Natur-Thema eingehender informiert werden möchten mit Kindern die Natur spielerisch entdecken wollen eine Ausstellung suchen oder leihen wollen einen außergewöhnlichen Tagungsort suchen

imperiaDie Imperia ist eine Statue im Hafen von Konstanz am Bodensee, entworfen und ausgeführt von dem Bildhauer Peter Lenk und 1993 aufgestellt. Die Figur ist aus Beton gegossen, neun Meter hoch, 18 Tonnen schwer und dreht sich mit Hilfe eines Rundtisches innerhalb von vier Minuten einmal um die eigene Achse. In ihrem Sockel ist eine Pegelmessstation integriert, die von einem begehbaren Steg umgeben ist.

Mehr Bilder von Imperia und Konstanz in unserer Galerie

IMG 1534Konstanzer Konzil Playmobilaustellung im Archäologischen Landesmuseum Konstanz

Alle Bilder in unserer Galerie

IMG 1532Veranstaltungskalender
Hier können Sie das aktuelle Programm downloaden

Bilder hier in unserer Galerie

Archäologisches Landesmuseum Konstanz
Benediktinerplatz 5

IMG 1659Konstanz am Bodensee
Fotos nachmittags im Frühling

Alle Bilder in unserer Galerie

ulmer münsterDass Ulm mit dem Ulmer Münster ein weltberühmtes Bauwerk hat ist hinlänglich bekannt. Ich muss gestehen, dass ich selbst, ausser zu beruflichen Anlässen, mir Ulm noch nicht näher angeschaut habe- nicht mal das Ulmer Münster. Ja, ja da kommen Japaner und Chinesen von weit her und ein Kirchheimer hat es bis jetzt nicht mal geschafft das Münster anzuschauen.
Wir haben einfach spontan den Suchbegriff " Biergarten und Ulm" eingegeben und haben uns als erstes Ziel das "Silberwald" in Neu-Ulm ausgesucht. Um diese Zeit ist der vielfach ausgezeichnete Biergarten allerdings nocht nicht so reizvoll, da das Grün und Wärme noch fehlte. Sobald es wärmer ist, das alte Gasthaus unter dem Grün des Pflanzenbewuchses verschwindet verwandelt sich das Silberwald sicher zu sehr beliebten Ausflugsziel. Das Essen war gut, die Bedienung freundlich und auch urig -hier kommen wir wieder mal vorbei.

technoseumÖffnungszeiten
täglich 9.00 bis 17.00 Uhr
Eintrittspreise
Erwachsene 6,00 Euro
Ermäßigte 4,00 Euro

Residenzschloss LudwigsburgFührungen und Veranstaltungen im Ludwigsburger Residenzschloss

Eine Besichtigung der Innenräume ist nur im Rahmen einer Führung möglich. Dafür stehen zwei verschiedene Führungen zur Auswahl: Führung „König Friedrich“ und Führung „Königin Mathilde“.
Führung „König Friedrich“ beginnt im Garde-/Marmorsaal und führt durch das Appartement des Königs mit Thronsaal, Bildergalerie und Ordenskapelle.

516 1616Die im Jahr 1990 ins Leben gerufene Deutsche Fachwerkstraße ist eine Ferienstraße und erstreckt sich von der Elbmündung im Norden bis zum Bodensee im Süden. Sie führt zu Städten und Gemeinden mit bemerkenswerten Fachwerkbauten und weist derzeit sieben Teilstrecken aus, die die Bundesländer Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Hessen, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg berühren. Die gesamte Streckenlänge beträgt knapp 3000 Kilometer.

gustav-jakob-hoehleDie Gustav – Jakob – Höhle liegt auf der Markungsgrenze zu Erkenbrechtsweiler und ist von dort von der Burgruine Hofen über sehr schmale Waldpfade zu erreichen.
Sie stellt die längste natürliche Durchgangshöhle der Schwäbischen Alb dar. Sie durchbricht den Burgberg der Ruine Hofen ca. 500m östlich von Grabenstetten. Den Südeingang erreicht man sehr einfach, indem man direkt an der Hangkante über eine Felsstufe absteigt. Außerdem kann man diese Höhle über einen Pfad, der 50m südwestlich am

sulzburg2Die Ruine Sulzburg liegt auf einem Vulkanembryo über dem Lautertal bei Unterlenningen, von wo aus sie in etwa einer Viertelstunde bequem ereicht werden kann. Von hier geht der Blick hinunter ins Lenninger Tal. Seit dem 14. Jahrhundert erscheint die Sulzburg in Urkunden. Die ersten bekannten Besitzer waren die Herren von Neidlingen. Ab ca.

schloesslesuedDas Schlössle in Oberlenningen

Das Ortsbild von Oberlenningen wird wesentlich geprägt vom "Schlössle", das sich auf einer Anhöhe oberhalb der Lauter über dem alten Ortskern erhebt. Das Gebäude wurde im Jahr 1983 von der Gemeinde Lenningen erworben, um es als historisches Gebäude und Kulturdenkmal zu erhalten. In den folgenden Jahren wurde das Schlössle mit erheblichem Aufwand renoviert und restauriert. 1992 konnte es dann seiner neuen Bestimmung übergeben werden: Im 1. Stock befindet sich seitdem die neue Gemeindebücherei und im 2.

IMG 1904Ein paar schöne Bilder vom Schopflocher Hochmoor Randecker Maar könnt Ihr in der Galerie anschauen.

Das Schopflocher Torfmoor ist das einzige größere Hochmoor der Schwäbischen Alb und befindet sich nördlich von Schopfloch, einem Ortsteil der Gemeinde Lenningen auf der Albhochfläche.

Entstanden ist es durch die Verwitterung von Basalttuff aus einem Vulkanschlot des Schwäbischen Vulkans, die zur Bildung einer wasserundurchlässigen Tonschicht führte – eine Seltenheit in dieser Umgebung. Der Maarsee, der sich über dieser Tonschicht bildete, ist im Laufe der Zeit verlandet.

broschuere schloss-filseck es-1-7»Filseck war zu jeder Zeit ein Treffpunkt der Leute aus nah und fern.
Zuerst bei den Rittern, später als Adelssitz, schließlich zur Zeit der Waggershauser kamen die Bauern vom weiten Osten und von Westen bis aus Amerika. Und was noch wichtiger ist, Filseck war zu allen Zeiten ein begehrtes Wanderziel für die Leute der Umgebung«.
Zitat von Karl Kemmner aus dem Buch
»Filseck – Edelmann, Bettelmann, Bauer, Soldat ...«

Quelle: Landschaftspark Schloss Filseck

IMG 2180Für Kletterfans gibt es z.B. in der Kesselwand tolle Routen. Ein Kletterführer des DAV ist im Anhang zum downloaden.

DIMG 1900as Randecker Maar ist ein ehemaliger Vulkanschlot am Trauf der Schwäbischen Alb auf der Gemarkung Ochsenwang von Bissingen an der Teck, der durch Vulkanismus (Schwäbischer Vulkan) vor rund 17 Millionen Jahren entstand. Das Maar ist ein Nationaler Geotop.
Entstehung

holmaden-grabungenDas Grabungsschutzgebiet Holzmaden besteht seit 1979. Esumfasst die Gemarkungen von Holzmaden, Dettingen, Notzingen, Ohmden, Kirchheim/Teck, Weilheim, Aichelberg, Boll, Dürnau, Hattenhofen, Schlierbach und Zell unter Aichelberg. Fossiliensammler müssen eine Grabungsgenehmigung einholen und sich verpflichten, wissenschaftlich wertvolle Funde, die sie in diesem Gebiet machen, dem Staatlichen Museum für

Bodenlehrpfadstation5‚Verborgene Horizonte’ - Böden am Albtrauf

Sie wollten schon immer mal etwas mehr über den Boden unter Ihren Füßen wissen - am Bodenlehrpfad in Beuren können Sie ihn selbst erfahren und erkunden.

ALehrpfaduf dem 3 km langen Rundweg werden Ihnen die vielen Besonderheitern dieser Erhebung des schwäbischen Vulkanismus, auf der einst das bedeutende Hochadelsgeschlecht der "Zähringer" eine Burg hatte näher gebracht. Außer einem schönen Blick erhalten Sie Informationen zu Geologie, Geschichte, Nutzungs- u. Kulturformen, Pflanzen- u. Tierwelt an der Limburg.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Weilheim

Bodenlehrpfadstation5Verborgene Horizonte -Böden am Albtrauf. Beginnend am Parkplatz des Freilichtmuseums führt der Lehrpfad auf 4 km Länge über 10 Stadtionen. Darunter sind 7 offene, begehbare Gruben, in denen die Bodenprofile sicht- und fühlbar sind. Auf Text- und Bildtafeln werden anschaulich Merkmale, Eigenschaften und Funktionen typischer Böden am Albtrauf, aber auch Entstehung und Nutzung der Landschaft erläutert. Von März bis Oktober sind die

burg-teckDas Sibyllenloch ist eine Höhle des Teckbergs, die im Fels unterhalb der Burg Teck liegt.

Der Name Sibyllenloch stammt vermutlich aus folgender Sage:

In der Sibyllenhöhle, einem großen Loch im Felsen der Teck, hauste vor vielen vielen Jahren die Sibylle in einem unterirdischen Schloss. Sie war eine schöne kluge Frau und tat den Menschen im Tale nur Gutes an. Sibylle hatte drei Söhne -

GoldlochDiese inzwischen nur periodisch aktive Wasserhöhle (♁48° 31′ 25″ N, 9° 29′ 28″ O) befindet sich etwa 100 m östlich der anderen Quelle. Die Schüttung schwankt zwischen 200 bis 3.000 Liter pro Sekunde. Das Mundloch dieser Höhle wurde 1824/25 von Goldgräbern auf seine heutige Größe erweitert. Die Goldsuche war erfolglos.[1] An einem Hang neben der Wasserhöhle treten nach Starkregenereignissen noch zahlreiche weitere Quellen aus. Der Quellbach vereinigt sich nach einigen Metern in Schlattstall mit dem aus der Lauterquelle.

IMG 0253Die Bärenhöhle, auch Erpfinger Höhle[1], liegt in der Nähe des Sonnenbühler Ortsteils Erpfingen im Gestein des weißen Jurakalks. Sie ist mit der ihr verbundenen Karlshöhle mit jährlich etwa 90.000 Besuchern die meistbesuchte Schauhöhle der Schwäbischen Alb und eine der meistbesuchten Höhlen in Deutschland. Dabei wird umgangssprachlich in der Regel der Begriff Bärenhöhle allgemein für das zusammenhängende Höhlensystem aus Karls- und Bärenhöhle verwendet.

MondmilchhoehleDie Mondmilchhöhle bei Lenningen, Ortsteil Gutenberg 532 m ü. NN in Baden-Württemberg ist eine etwa 112 Meter lange naturbelassene Karsthöhle im Weißjura der Schwäbischen Alb. Der erste Höhlenraum ist etwa 15 Meter lang, 3–9 Meter hoch und 2–4 Meter breit. Der Boden ist mit Lehm bedeckt, an den Wänden sind nur geringe Abscheidungen der Mondmilch zu finden. Am hinteren rechten Ende des ersten Raumes führt ein

IMG 0133Schloss Lichtenstein, auch als „Märchenschloss Württembergs" bezeichnet, ist ein im Stil des Historismus erbautes Schloss des 19. Jahrhunderts über dem Ort Honau, Gemeinde Lichtenstein, im Landkreis Reutlingen in Baden-Württemberg.
Geographische Lage

Lage am Albtrauf

Das Schloss liegt am Albtrauf der Schwäbischen Alb auf einer Höhe von 817 m ü. NN über dem Tal der Echaz, die als kleiner Nebenfluss des Neckars etwa 250 Meter tiefer im Tal entspringt. Rund 500 Meter südöstlich des Schlosses befinden sich Reste der Ruine der mittelalterlichen Burg Alt-Lichtenstein (Alter Lichtenstein).
Geschichte
Das auf der Burgruine erbaute Forsthaus Lichtenstein im frühen 19. Jahrhundert
Das Forsthaus bei seinem Abriss 1839
Nebengebäude


Galerien

Heutige Veranstaltungen

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG „Königin Mathi...

Königin Charlotte Mathilde war die letzte Königin, die Schloss Ludwigsburg bewohnte. Ihre Staats- und Wohnräume werden in dieser Führung gezeigt. Es gibt jedoch auch Einblicke in die sonst verborgene Welt des Personals, durch den Blick in einen Dienerschaftsraum. Weitere Stationen der...
Bis Do, 15. November 2018
 - 16:00 Uhr

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG „König Friedri...

Die Führung zeigt die Staats- und Wohnräume des ersten Königs von Württemberg, Friedrichs I. Durch einen Blick in einen Dienerschaftsraums kann sich der Besucher auch mit dem Leben der Bediensteten bei Hofe vertraut machen. Die Bildergalerie, die Ordenskapelle, der Ordenssaal, sowie der...
Bis Do, 15. November 2018
 - 16:30 Uhr

Caché – Schloss Ludwigsburg hinter den K...

Entscheidend für die Stadtwerdung Ludwigsburgs war das Residenzschloss. Im Jubiläumsjahr 2018 zeigt das Stadtarchiv Ludwigsburg deshalb drei Fotoserien von Joachim Feigl zu den bisher wenig beachteten Räumen des Residenzschlosses: Von Samstag, 24. März, bis Sonntag, 27. Mai, findet im...
Bis So, 27. Mai 2018
 - 17:00 Uhr

Klassische Schlossführung

Bilder vom Kloster und Schloss Bebenhausen in unserer Bildergalerie  Jagdschloss und Altersruhesitz: Das unter König Karl im 19. Jh. im ehemaligen Gästehaus des Klosters Bebenhausen eingerichtete Jagdschloss ist ein Beispiel der gehobenen Wohnkultur dieser Zeit. Später war es...
Bis Mi, 31. Oktober 2018

Theresia Theis

Mo bis Fr 10 - 12 Uhr Di und Do 14.30 bis 17.30 Uhr Mit Theresia Theis stellt eine Künstlerin aus Hochdorf ihre Werke im BürgerTreff Kirchheim aus. 1984 entdeckte sie ihre Liebe zur Malerei. Heute arbeitet sie mit Acryl- und Pastellfarben sowie mit Kohle.
Bis So, 22. Juli 2018
Alle Termine

Neueste Angebote

die massageprofis: Schenken Sie einen Ma...

Verschenken Sie doch einfach mal Wohlgefühl und Fitness. Mit professionellen Anwendungen für Körper, Geist und Seele. Informieren Sie sich über unsere Angebote. Wir freuen uns auf Sie! Claudia KreckwitzMasseurin und med. Bademeisterin...
Mehr

Auszubildende als Orthopädietechniker(i...

Wir stellen ein: Auszubildende als Orthopädietechniker(in) und Orthopädieschuhmacher(in) Du hast Interesse an einem außergewöhnlichen Handwerksberuf? Dann solltest du folgende Interessen und Eigenschaften mitbringen: - Spaß am handw...
Mehr

Tee und Weinecke auf dem Nürtinger Wochenmarkt

Die Tee und Weinecke ist jeden Samstag auf dem Nürtinger Wochenmarkt von 08 - 13 Uhr Frank und Angelika Reichle Flachsstrasse 3 73230 Kirchheim/TeckTelefon: 07021-41769Website...
Mehr

Neu bei Luxorette: Haustextilien nach IVN-Best

Neu im Sortiment:Haustextilien nach IVN-Best weltweit höchster Standard für textile Produkte aus Bio-Baumwolle Kompetente Beratung in entspannter Atmosphärein Ihrem Heimtextilien-Fachgeschäft Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 UhrSamsta...
Mehr

D-Automobile: Den Grandland X live erleben

Der Opel Grandland X - Willkommen zurück, Herzklopfen Der neue SUV Grandland X ist ein echter Hingucker. Mit seinen klaren Konturen und dem athletischen SUV-Look wird er allen den Kopf verdrehen. Entdecken Sie bei uns Premiumdesign inklus...
Mehr

Schlagzeilen

Nürtingen am Neckar die Nürtinger Bür...

Die Bürgerinitiative "Nürtingen am Neckar" hat sich zusammengefunden, um dem Ziel einer "Grünen Stadt am Fluss" zum Durchbruch zu verhelfen. Dieses Ziel wurde in einer großen gemeinsamen Anstrengung von Stadtverwaltung, Bürgern und Gem...
Mehr

Meistermax Schausonntage jeden 1. Sonntag

Jeden 1. Sonntag im Monat ist Schausonntag von 13 - 17 Uhr (Ohne Beratung und Verkauf)Meistermax ist das Kompetenzzentrum für Wohnen und Einrichtung. Spezialisten für stilvolles Interieur, von Küche und Bad über Parkett, Holzböden, Fen...
Mehr

Birk KG erstes Unternehmen der WIN Chart...

Mit der Unterzeichnung der WIN Charta und der Veröffentlichung des Zielkonzepts setzt die Birk KG als erstes Unternehmen in Nürtingen ein Zeichen für Nachhaltigkeit. Die Landesregierung Baden-Württemberg hat im Jahr 2014 die sogena...
Mehr

Wichtige Nürtinger Seiten, Kooperationen und Partner



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen